Gears of War 3: Entwicklerversion gelangt ins Netz, Epic nicht begeistert

Untersucht den Vorfall

Nach dem Leak einer unfertigen Entwicklerversion von Gears of War 3 ist man bei Epic Games verständlicherweise wenig begeistert und untersucht den Vorfall derzeit.

Am Wochenende tauchten bereits Videos aus dieser Version im Netz auf und zeigten neben Spoilern aus der Kampagne auch andere unveröffentlichte Gameplay-Szenen.

Epic und Microsoft weisen in dem Zusammenhang darauf hin, dass dieses Material nicht aus der finalen Version stammt und dieser dementsprechend nicht gerecht werde.

"Wir haben die Berichte über Inhalte von Gears of War 3 im Netz gesehen und arbeiten eng mit unseren Sicherheitsteams und den Behörden zusammen, um die Situation zu lösen", heißt es.

"Dieser Content stammt nicht aus der finalen Fassung und steht nicht repräsentativ für das, womit die Fans Spaß haben werden, wenn das Spiel weltweit am 20. September 2011 erscheint."

Weitere Infos zum Spiel bekommt ihr in unserer Vorschau zu Gears of War 3.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading