Crysis 2: Drei Millionen Mal verkauft

Portal 2, Dead Space 2 knacken 2 Mio.

Cryteks Shooter-Sequel Crysis 2 kann sich offenbar als vollen Erfolg bezeichnen. Wie EA bekannt gibt, hat sich das Ego-Spiel vor dem Hintergrund eines zerstörten New York über alle drei Formate hinweg weltweit drei Millionen Mal verkauft.

Die Zahl ist zumindest dem vierteljährigen Geschäftsbericht des Herstellers für das erste Quartal zu entnehmen. Weitere Verkaufserfolge sind Dead Space 2, Portal 2 und Dragon Age II, die jeweils passenderweise die Zwei-Millionen-Marke knacken konnten.

In einer gerechteren Welt hätte zwar Portal 2 wohl das Vierfache verkauft, allerdings dürfte auch die erreichte Zahl alles andere als einen Flop für den unverschämt guten Valve-Titel bedeuten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Digital Foundry12 Teraflop: Ist die Xbox Series X sogar noch stärker als gedacht?

Bestätigt: Die RDNA 2 Technik bietet bessere Performance als jede aktuelle AMD-Grafikkarte.

FeatureGames with Gold im März 2020 mit Batman: The Enemy Within, Sonic Generations und Shantae

Plus: Lords of Shadow 2 als Beispiel dafür, wie ein Experiment schiefgehen kann.

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading