Nach Crysis 2 ist mit Dragon Age 2 nun auch ein weiterer EA-Titel aus dem Angebot von Steam verschwunden.

Genaue Gründe dafür sind bislang allerdings noch nicht bekannt.

Interessanterweise verschwand das Spiel aber genau dann von Steam, als der jüngste DLC Legacy veröffentlicht wurde.

Bei Crysis 2 hieß es später, dass Valve seine Geschäftsbedingungen geändert habe und das Spiel aufgrund einer Vereinbarung mit einem anderen Download-Service entfernt wurde. Gut möglich, dass das Gleiche nun bei Dragon Age 2 der Fall ist.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.