Der Indie-Titel Minecraft hat einen weiteren Meilenstein bei den Verkaufszahlen erreicht.

"Von Minecraft wurde gerade die dreimillionste Kopie verkauft!", gab Minecraft-Schöpfer Markus Persson via Twitter bekannt.

Erst im letzten Monat hatte man angegeben, dass sich mittlerweile zehn Millionen Nutzer bei Minecraft registriert hätten. Durch den Erfolg dürfte das kleine schwedische Team Mojang einen Umsatz von rund 35 Millionen Pfund generiert haben.

Im November soll Minecraft dann die Beta verlassen und wirklich offiziell erscheinen. Mit der Veröffentlichung auf Xbox Live Arcade dürften die Verkaufszahlen dann sicher nochmals kräftig steigen.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs