Borderlands 2 mit vier neuen Charakteren

Erste Details aufgetaucht

Gearbox Softwares Borderlands 2 bringt vier neue Charaktere mit sich.

Das verraten erste Informationen aus der neuen Ausgabe der Game Informer.

Demnach unterstützt das Spiel Vier-Spieler-Koop mit diesen vier neuen Protagonisten. Einer davon ist Salvador, der von jedweder Waffe im Spiel zwei Exemplare zur gleichen Zeit nutzen kann. Die Charaktere aus dem ersten Teil tauchen darüber hinaus als NPCs auf.

Als neue Währung des Spiels dient Eridium, mit der man wiederum seine Waffen und Werte des Fahrzeugs verbessert. Ebenfalls wieder mit dabei sind natürlich die Skilltrees.

In puncto Storytelling will man sich durch dynamische Missionen verbessern. Die Geschichte ist um euren Ansatz, den ihr bei der Erfüllung einer Aufgabe verfolgt, herum aufgebaut.

Weitere Verbesserungen gibt es bei den NPCs, deren Gespräche mit dem Spieler deutlich interaktiver ablaufen sollen. Des Weiteren verspricht man eine deutlich bessere Gegner-KI.

Alle Waffen aus dem Vorgänger hat man unterdessen auf den Schrottplatz verfrachtet, ihr bekommt brandneue Schießeisen und auch bei den Fahrzeugen verspricht man mehr Abwechslung.

Und nicht fehlen darf selbstverständlich unser aller Lieblingsroboter Claptrap.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading