Das Xperia Play – Sony Ericssons Android-Smartphone mit PlayStation Branding – hat bisher nicht zuletzt aufgrund des stolzen Preises von fast 600 Euro bisher für nur wenig Wirbel gesorgt. Ob sich daran durch die vorerst exklusive Android-Version des Indie-Hits Minecraft etwas ändert?

Diese Pocket Edition ist nämlich nun in einer Alpha-Version für 6,99 Dollar zu haben. Wie Kotaku berichtet, werden im Anschluss an die Exklusiv-Periode Versionen für weitere Android-Geräte folgen.

Die tragbare Ausgabe des kubistischen Suchtmittels, dass sich auf Heimcomputern mittlerweile drei Millionen Mal verkaufte, beschränkt sich vorerst auf die "Features, die Sinn für ein mobiles Endgerät machen", wie Entwickler Mojang sagt.

Daher ist man darauf beschränkt in einer zufallsgenerierten Welt mithilfe von 36 Blocks eigene Gebilde zu errichten. Die Survival-Aspekte bleiben scheinbar – vorerst ? – außen vor. Allerdings ist schon jetzt ein drahtloser Mehrspieler-Modus mit an Bord.

Anzeige

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Mehr Artikel von Alexander Bohn-Elias