In Dragon Age 3 werdet ihr die Welt nach Angaben von Creative Director Mike Laidlaw "vor sich selbst retten" müssen.

Templer und Magier befinden sich demnach im Krieg und kämpfen um die Oberhand.

Der Hauptcharakter des Spiels soll dabei durch das Land reisen und Verbündete gewinnen, um wieder für Frieden zu sorgen.

Wen man in dem Fall spielt, ist nicht ganz klar. Einerseits deutete man erneut einen völlig neuen Hauptcharakter an, andererseits sprach man davon, dass Hawkes Story noch nicht zu Ende sei und dass die Chance bestünde, den Grauen Wächter aus Origins zu treffen.

Formell angekündigt wurde Dragon Age 3 bislang übrigens nicht.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.