Warhammer 40.000: Space Marine - Tipps und Komplettlösung • Seite 5

Waffen, Multiplayer, Achievements

Kapitel 3

Durch den Ork-Brocken gelangt ihr ins Verteidigungsgeschütz. Nach ein paar kleinen Auseinandersetzungen bekommt ihr den Vergelter-Werfer, den ihr gleich an einem Ork-Boss ausprobieren könnt. Eine wirklich sehr effektive Waffe. Auf dem Altar findet ihr dann eine Melter-Bombe, die ihr nach ein paar Fahrstühlen und Ork-Wellen an einer der gigantischen Artillerie-Ladungen anbringt. Ihr müsst sie vorher kurz noch in die Ladevorrichtung schieben. Danach geht es mit dem Aufzug nach oben, wo euch ein gepanzerter Ork und vier Schützen erwarten. Macht die Fernkämpfer zuerst platt. Nach einem weiteren Fahrstuhl bekommt ihr dann die Aufrüstung für das Sigil Sanctum, dass euch Zeitlupe im Wildheits-Modus ermöglicht. Was euch beim anschließenden Kampf sehr behilflich ist.

Weiter hinter im Raum entdeckt ihr das Geschoss, dass von Leandros in Richtung Ladevorrichtung geschoben wird. Ihr müsst ihr beschützen. Vorsicht: Oben auf der Balustrade tauchen jede Menge Fernkämpfer auf. Bevor ihr euch in den Nahkampf stürzt, aktiviert die Zeitlupe und erledigt die schützen mit gezielten Schüssen aus eurem Stalker-Bolter. Danach schaltet auf Vergelter und Garanten um, um das Fußvolk zu erledigen. Achtet dabei mal wieder auf die Sprengstoff-Squigs. Den Nob solltet ihr töten, bevor er euch in die Ecke drängt. Danach könnt ihr bestaunen, wie das Geschütz in die Luft fliegt.

Kapitel 4

Nun kommen die Versorgungsschiffe wieder durch. Doch ihr entdeckt einen Zug, der die Türen der Titan-Manucatur aufsprengen soll. Kämpft euch durch die Ork-Horde und springt auf den Zug. Von nun an habt ihr 6 Minuten Zeit ihn zu stoppen. Aber keine Sorge, Kämpft euch also den langen Weg durch die Orklinien, bis Ihr das hintere Tor erreicht habt, wo eine kurze Zwischensequenz startet.

Nun habt Ihr 6 Minuten Zeit, den Zug zu stoppen. Es läuft aber kein Countdown ab. Nach drei Türen geht es dann auf das Außenareal, wo ihr auf starke Gegner-Verbände stoßt. Aus der Entfernung seht ihr dann ein Plasma-Geschütz. Erledigt schnell den Ork dahinter und arbeitet euch langsam vor. Achtet auf einen neuen Schützen hinter dem Plasma-Werfer und erledigt diese immer sobald sie auftauchen.

Endgegner: Ork-Kreuzer. Sprintet zum Geschütz und geht dahinter in Stellung. Nach dem ersten Anflug des Kreuzers nehmt ihr das Geschütze ab und geht immer, wenn er mit seinen Kanonen angreift in Deckung. Achtet auf die dicken Orks, die es immer wieder absetzt. Erledigt sie schnell, sonst nehmen sie euch in die Zange. Dann wieder auf das Schiff halten. Vorsicht: Mit jedem Absetzen erhöht sich die Anzahl der gepanzerten Orks. Also nehmt euch nicht so viel Zeit. Nach dem zweiten oder dritten Absetzen, solltet ihr den Kreuzer zerstört haben und dürft die Zwischensequenz bestaunen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Warhammer 40.000: Space Marine.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Kristian Metzger

Kristian Metzger

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading