WoW: 'Raid-Finder' ab Patch 4.3

Schneller Schlachtzüge spielen

Mit Patch 4.3 wird Blizzard den "Raid-Finder" einführen, der ähnlich wie der bisher bekannte "Dungeon-Finder" funktionieren wird. Über dieses Feature können Schlachtzüge mit zufälligen Spielern über verschiedene Server hinweg zusammengestellt werden.

Im Gespräch mit Eurogamer.de und MMO PRO enthüllte Tom Chilton, dass Blizzard damit hauptsächlich Spieler im Blick habe, die einfach gerne mal alles sehen würden, es aber nicht schaffen, an regelmäßigen Schlachtzügen teilzunehmen. Der Schwierigkeitsgrad soll niedriger sein als bei der normalen oder heroischen Version eines Raids - angepasst auf die Tatsache, dass "25 zufällige Spieler zusammengewürfelt werden", so Chilton.

Man wird über den "Raid-Finder" einen Schlachtzug mehrfach die Woche spielen können, man wird also keine "ID" bekommen. Dafür wird neben dem Schwierigkeitsgrad aber noch mehr angepasst. Chilton: "Es wird weniger Achievements geben und zum Beispiel keine Titel oder Reit- beziehungsweise Flugtiere als Belohnung." Auch die Gegenstände werden über einen niedrigen Item-Level verfügen, der aber natürlich über dem der Dungeon-Gegenstände liegen wird.

Das volle Interview zu WoW-Patch 4.3 lest ihr hier auf Eurogamer.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

FeatureThe Elder Scrolls Online: Elsweyr - Endlich Drachen

Das neue TESO-Kapitel führt erstmals in die Heimat der Khajiit und lässt euch einen Nekromanten spielen.

Red Dead Online: Tipps und Tricks

Die wichtigsten Unterschiede und Neuerungen des Mehrspielermodus' von RDR2.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading