Story, Koop und Versus: Epic verspricht massig DLC für Gears of War 3

DLC soll "einzigartig und cool" sein

Im zunehmend digitalisierten Zeitalter wundert es kaum noch, dennoch ist es bei einem solchen Spiel durchaus der Erwähnung wert: Epic verspricht umfassenden DLC-Support für seinen jüngsten Hit Gears of War 3.

Im Gespräch mit der britischen Zeitung The Telegraph (danke, eg.net) spricht Cliff Bleszinski über geplante Maps, Koop-Inhalte und sogar zusätzlichen Story-DLC - allerdings ohne das bekannte Delta-Squad.

"Eine Sache, die ich euch sagen kann, ist dass ihr weder Marcus, noch Dom oder Cole darin sehen werdet. Ich glaube daran, dass DLC einzigartig und cool sein sollte, wie The Lost and the Damned, Gay Tony oder The Underdome. Diese Sachen."

"Mit dem DLC soll man spielen und Spaß haben. Das ist also ein Anzeichen dafür, in welche Richtung sich die Dinge zukünftig entwickeln könnten."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading