Beyond Good & Evil 2: Wegen des Umfangs erst in der nächsten Generation

'Ein komplexes Spiel'

Der Grund dafür, warum Beyond Good & Evil 2 erst in der nächsten Konsolengeneration erscheinen soll, ist laut Michel Ancel der geplante Umfang des Spiels.

Während der Entwicklung sei man laut Ancel auf "einige technische Probleme" gestoßen, außerdem sei BG&E 2 ein "komplexes Spiel".

"Als ich die technischen Dokumente des ersten Beyond Good & Evil an Sony schickte, war das die Zeit der Emotion Engine 2 auf der PlayStation 2", erklärt er. "Wir glaubten, dass wir all das machen können, was wir wollten. Wir schickten ihnen das Dokument. Es ging darum, von Planet zu Planet, von Stadt zu Stadt zu reisen und solche Sachen. Aber letzten Endes war es deutlich weniger als das, was wir wollten."

"Und natürlich ist das Ausmaß von Beyond Good & Evil groß - man hat die Stadt, den Ozean, den Mond und das Raumschiff. Aber das Raumschiff wurde entworfen, um von Planet zu Planet zu reisen. Es war frustrierend, diese Einschränkungen zu haben."

"Ich will damit sagen, dass wir wirklich ein Spiel so machen wollen, wie wir uns das vorstellen, mit diesem Gefühl des Reisens. Mass Effect hat das ganz gut hinbekommen und ich denke, man kann in dieser Hinsicht mit Storytelling und einer massiven Welt noch viel erreichen."

Die Frage, ob das der Grund für die lange Wartezeit sei, beantwortete er mit einem "Ja, ja. Das ist der Grund."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading