Serious Sam 3 auf November verschoben

Braucht noch ein wenig mehr Zeit

Eigentlich sollte Serious Sam 3: BFE bereits am 18. Oktober erscheinen, doch nun hat man den Releasetermin nach hinten verschoben.

Wie Croteams Alen Ladavac im Forum von Seriously! verriet, kommt der Shooter erst im November auf den Markt.

Der Grund dafür ist, dass man noch etwas mehr Zeit braucht und sich nach internen Tests sowie Beta-Test-Feedback zu diesem Schritt entschlossen hat. Demnach will man noch weiter an Gameplay, Bugfixing und Optimierungen arbeiten, was im bisherigen Zeitrahmen nicht möglich sei.

"Das hier ist ein Spiel, in das wir viel Liebe und Arbeit gesteckt haben. Und eines, von dem wir wissen, dass die Erwartungen der Fans sehr hoch sind", schreibt er. "Daher entschieden wir uns dafür, dass wir noch einen zusätzlichen Monat Entwicklungszeit brauchen. Details erfahrt ihr im Laufe des Tages, aber es ist einfach ein Monat mehr Zeit für Tuning und Polishing, den Serious Sam 3 verdient hat, wenn wir es wirklich lieben und wollen, dass es ein großartiges Spiel wird."

Serious Sam 3: BFE - E3-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading