Dark Souls Bezirk der Untoten Boss - Höllenschwinge Drache / Hellkite Dragon

Der Drache auf dem Tor zum Bezirk der Untoten ist nichts für den Zeitpunkt, zu dem ihr das erste Mal hier ankommt. Seid ihr ein niederleveliger Neuling, rennt ihr über die Brücke und flüchtet in den Treppeneingang nach unten rechts in der Mitte der Brücke.

Seid ihr jedoch schon weiter aufgestiegen, dann tut ihr das auch, jedoch mit einem anderen Zeil. Zuerst einmal solltet ihr für alle Fälle eine Rüstung mit Feuerresistenz haben. Das sichert euch ein wenig an, sobald der Drache seinen Atem benutzt. Sicher davor seid ihr nur in den beiden Einbuchtungen an der Brüstung in Richtung des Tores, auf dem der Drache hockt. Sein Atem kommt immer aus dieser Richtung. Aber dazu später mehr.

Sehr hilfreich ist auch Goldharz auf den Waffen, um ihnen Blitz-Schaden zu verleihen oder gleich Blitzwaffen. Diese sind gegen alle Drachen-Typen besonders effektiv (fast doppelter Schaden).

Erst einmal geht es nach unten, unter die Brücke. Ihr ward hier schon mal auf dem Weg zum Bezirk der Untoten. Guckt ihr rechts auf der Brücke nach oben, seht ihr den Schwanz des Drachen. Dieser kann zerstört werden (etwas 250 Trefferpunkte). Bearbeitet ihn von hier aus mit Pfeilen. Er wird sich zwischenzeitlich auf die Brücke begeben, euch nicht finden und wieder hierher zurückkehren, von wo aus ihr ihn weiterbearbeitet.

Ist der Schwanz fertig und hat der Drache sich etwas zurückgezogen, geht es auf die Brücke. Der Drache muss euch kurz sehen - wird sich eh nicht vermeiden lassen - und ihr geht in Deckung hinter die Balustrade, bis der Feueratem aufhört. Jetzt kommt er zu euch. Da der Schwanz fehlt, ist hinter ihm die beste Zone für Attacken, wenn ihr in den Nahkampf wollt. Hinter ihn zu kommen jedoch, ist nicht einfach und sollte nur von sehr agilen Charakteren versucht werden. Und selbst die werden dabei wahrscheinlich sterben. Schafft ihr es jedoch, habt ihr eine paar gute Treffer vor euch.

Sinnvoller ist es jedoch, sobald der Drache da ist, unter die Brücke zurückzuflüchten. Von hier seht ihr den Kopf des Drachen und jeder Treffer, insbesondere welche von Blitz-Schaden-Pfeilen, verursachen richtig Punkte. Sobald der Drache auf das Tor zurückfliegt, müsst ihr ihn jedoch sofort zurück locken. Auf dem Tor regeneriert er sich relativ zügig. Bringt genug Pfeile mit und ihr habt einen nicht ganz einfachen aber durchaus machbaren Kampf vor euch.

Nachtrag: Ist es ein Bug? Ist es ein Cheat?! Oder war es doch einfach nur ein wahnsinnig glücklicher Zufall: Geht unter der Brücke durch, besiegt die drei Ratten, dann die Leiter hoch und den Turm, wo oben der Schwarze Ritter wartet. Besiegt diesen. Jetzt steht ihr auf diesem Turm ganz oben und habt einen wunderbaren Blick auf den Rücken des Drachen. Nehmt einen Bogen oder eine Armbrust und schießt. Völlig egal, was für eine Waffe, hauptsache ein Treffer. Der Drache flog weg. Eifach so. Und kam nicht wieder. Ich bekam 10000 Seelen. Er ward nimmer gesehen, der Raum hinter ihm frei. Wenn ihr aber vorher noch das Drachen Schwert wollt, dann müsst ihr ihn immer noch unter der Brücke beschießen. (Oder ihm sonstwie seines Schweifes entledigen). Bug? Cheat? Ich nenne es Sieg nach Punkten. 11 Trefferpunkten.

Trefferpunkte (geschätzt): 2500

Seelen: 10000

Gegenstände: Drachen-Schwert (nur wenn ihr den Schwanz lang genug beschießt)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Dark Souls - Komplettlösung mit allen Bosskämpfen.

Ihr seid verflucht, wollt menschlich sein, habt Fragen zu den normalen Gegnern? Schaut in Dark Souls - Tipps, Tricks, Gegenstände, Händler, Karten und Gegner .

Anzeige

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chief Editor - Eurogamer.de

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Mehr Artikel von Martin Woger

Kommentare (128)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte