343 Industries: Details zur Kinect-Unterstützung von Halo Anniversary

Brüllen mit dem Master Chief

Nachdem seit längerer Zeit bereits feststeht, dass Halo: Combat Evolved Anniversary Microsofts Kinect unterstützt, fragt sich die Welt, um welche Features es sich genau handelt.

Auf der New York Comic-Con verriet 343 Industries endlich genaue Informationen zu der gefürchteten Unterstützung.

Während ihr den Titel im Anniversary-Modus spielt, könnt ihr das Wort 'Analyze' brüllen und erhaltet damit einen Eintrag zum anvisierten Objekt in eurer Bibliothek. Außerdem lassen sich durch verschiedene Kommandos andere Aktionen ausführen. Ruft 'Grenade' für einen Granatenwurf oder 'Reload Weapon' zum Nachladen. Ob dieses Feature auch in anderen Sprachen verfügbar sein wird, steht noch aus.

Alles Wissenswerte zum Spiel erfahrt ihr in unserer Halo: Combat Evolved Anniversary Vorschau.

Halo: Combat Evolved Anniversary - Gameplay-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading