Hinweis: Ihr braucht Hilfe bei Drakes drittem Abenteuer? Schaut in unsere Uncharted 3 Komplettlösung mit Tipps, allen Schätzen und Trophäen.

Wenn man Uncharted 3 ohne Online-Pass auf den Markt bringen würde, müsste man nach Ansicht von Naughty Dogs Director Justin Richmond den Online-Part separat anbieten.

Das begründet er wiederum mit den Kosten, die für Server und dergleichen anfallen.

"Durch die Online-Sachen geben wir euch buchstäblich Tausende Stunden an Content. Und das nicht nur kompetitiv, sondern auch eine komplette Koop-Spielerfahrung", sagt er.

"Es gibt im Grunde eine komplett alternative Geschichte, eine alternative Version der Story im Koop. Und in diesem Spiel ist alles miteinander verbunden. All die Koop-Missionen, von denen es sogar noch mehr gibt, ergeben tatsächlich eine fortlaufende Story, wenn man sie in der richtigen Reihenfolge spielt."

"Wir geben eine gewaltige Menge an Content heraus und ein Grund für den Online-Pass ist, dass es, sobald es online ist, nicht kostenlos ist. Wir müssen für Server und all die anderen Sachen zahlen, um es zu bertreiben und ab einem gewissen Punkt müssen Spiele Geld einbringen. Es ist ein Geschäft und wir wollen einfach nur in der Lage sein, diese Art von Inhalten anzubieten."

Mehr Infos zum Spiel entnehmt ihr unserer Uncharted 3 Vorschau.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (33)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Werbung