Willkommen beim neuen Eurogamer. Wie ihr ohne Zweifel schon erkannt habt, hat sich einiges getan. Vor rund einem Jahr setzten sich unsere Redakteure, Techniker und Designer zusammen und diskutierten darüber, was sie von einer Next-Generation-Gaming-Webseite erwarten.

Wir stimmten darin überein, dass sie sich auf Inhalte und Community konzentrieren sollte. Was immer wir auch erstellen sollten, es sollte die bestmögliche Umgebung für unseren tollen Content und die engagierte Community sein, die ihre Meinungen in Kommentaren und dem Forum niederschreibt.

In den folgenden Monaten haben wir eine Menge Nachforschungen angestellt, auf unsere Herzen gehört und mit der Entwicklung der Seite begonnen, die ihr nun vor euch seht. Wir glauben, dass ihr sie wirklich mögen werdet, wenn ihr erst mal ein wenig damit herumgespielt habt.

Hier einige der Highlights:

  • Maßgeschneiderte HD-, Portable- und Mobile-Versionen garantieren den gleichen Stil und die gleichen Funktionalitäten über mehrere Geräte hinweg - inklusive unseres neuen Video-Players, der sogar auf iOS-Geräten funktioniert (Sorry, Adobe).
  • Die Homepage nutzt einen einzigartigen Algorithmus, um die aktuell gefragtesten Inhalte stets in den Vordergrund zu rücken.
  • Ein sauberes Erscheinungsbild und schnell ladende Seiten. Hinter den Kulissen haben wir viel in Server-Hardware und die Infrastruktur des Netzwerks investiert.
  • Wir nutzen Google Search, damit ihr auch wirklich Dinge finden könnt (Stellt euch an dieser Stelle tosenden Jubel vor).
  • Ihr könnt Spielen und Nutzern folgen oder auch Alerts basierend auf euren Präferenzen empfangen. Ihr könnt euch sogar über Antworten auf Kommentare via Twitter informieren lassen, damit ihr stets auf dem Laufenden bleibt.

Wichtiger ist jedoch, dass wir die Dinge, die funktionieren, nicht verändert haben. Es erwarten euch weiterhin großartige Inhalte (hoffen wir jedenfalls), wilde Diskussionen in den Kommentaren und im Forum. Und natürlich bleibt auch unsere Betrachtungsweise der Spiele unverändert: Wir lieben sie und wollen sicherstellen, dass ihr über die besten und interessantesten Dinge Bescheid wisst, die die Spieleindustrie anzubieten hat.

Letztlich hat das neue Design den jahrelangen Bemühungen von Eurogamers Senior Developer Craig Munro und Lead Designer Martin Taylor viel zu verdanken, ebenso auch den anderen Jungs aus unserem schwer geprüften Techniker-Team: Mark Kennedy, Chris Ward, Simon Downes, Geoff Wright und Dan Bouckley. Vielen Dank für die harte Arbeit.

Wir hoffen, dass euch das neue Design und die neuen Funktionen gefallen. Vielen Dank für eure Zeit und spart nicht mit dem Feedback.

Anzeige

Über den Autor:

Kommentare (142)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte