Blizzard DOTA kostenlos spielbar

Mit optionalen Kosten verbunden

Nach Angaben von Blizzard wird Blizzard DOTA grundsätzlich kostenlos spielbar sein - ihr braucht dazu nicht zwingend die Vollversion von StarCraft 2. Dabei soll es aber zumindest optionale Kosten geben.

Wie Production Director Chris Sigaty gegenüber Eurogamer angab, wird man Blizzard DOTA auch über die kostenlose Starter Edition von StarCraft 2 spielen können.

"Aber wenn ihr über die Starter Edition spielt, wird es definitiv einige Kosten geben", sagt er. "DOTA wird über die Starter Edition spielbar sein und ist free-to-play."

Konkretere Details konnte er noch nicht nennen, da man nach wie vor an den Details arbeite. Besitzer der Vollversion von StarCraft 2 oder den kommenden Teile sollen aber einige oder alle DOTA-Inhalte kostenlos erhalten.

"Wir haben noch nicht wirklich genau darüber gesprochen [wie wir Blizzard DOTA zu Geld machen wollen], schauen es uns nach wie vor an, aber es wird einige Wege geben", so Sigaty. "Sicherlich bekommt ihr durch Wings of Liberty und Heart of the Swarm einige Vorteile in DOTA, abhängig davon, ob und wann wir es zu Geld machen. Ihr erhaltet einige Vorteile. Wir sprechen noch immer darüber, wie das funktionieren wird."

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading