Uncharted 3 - Kapitel 15: Ertrinken oder Schwimmen - Komplettlösung & Schätze

Die Situation scheint nicht nur brenzlig, sie ist es auch. Vieles in diesem Kapitel passiert unter Zeitdruck. Sobald der Gepanzerte um die Ecke kommt, schießt ihr auf den grünen Kanister, um ihn anzuwärmen, dann gebt ihr ihm den Rest. Erschießt die anderen beiden und rennt sofort zur Schild-Wache. Besiegt sie wie üblich im Nahkampf, dann schnell zurück in die Ecke, wo ihr Sully fandet. Neues Unheil droht dort in Form von Scharfschützen. Erledigt sie zügig, und achtet dann wieder auf die andere Seite. Bleibt dabei in Deckung! Irgendwann kommt eh alles ins Rutschen und dann solltet ihr nicht auf Containern herumturnen, sondern an der Seite sein, wo kein Wasser ist.

Nachdem das Schiff kenterte, schwimmt ihr nach rechts zu den Kisten, wo oben das rote Licht leuchtet. Klettert die Kisten hoch, lauft den Flur runter und lasst euch nach unten fallen. Die Landung setzt euch unter Zugzwang, also klettert schnell über das Gitter rechts vorn. Nachdem ihr euch befreit habt, schwimmt ihr schnell zum Gitter, wo die Luftbläschen erscheinen, öffnet das, schwimmt durch und taucht auf.

Keine Pause, rennt los und springt an den beiden Kanten ab. Zieht euch bei der zweiten hoch und lauft und springt weiter durch den Flur an das rote Kabel neben dem "Exit"-Schild. Links und hoch geht es weiter, bis ihr in der Kabine seid. Dreht die Kamera und ihr seht einen Tisch, auf den ihr klettert. Dreht euch um und springt an die Tür, die oben in den Raum hängt. Zieht euch nach oben und in springt das Bad links wo ihr (Schatz: Silberner Rokoko-Serviettenring) mitnehmt. Raus aus dem Bad, dann das Regal hoch und nach Links gesprungen. Öffnet die Tür und zieht euch nach draußen. Lauft den langen Gang entlang nach links hinten, bis die Kamera wieder nah dran ist. Drückt euch links an der Wand entlang, und springt über die nächsten Abgründe. Ihr zieht euch in den Fahrstuhl, der wundersamer weise noch funktioniert und dessen Scheibe lange genug durchhält, um euch an den Kronenleuchter zu befördern. Klettert auf den äußeren Ring des Leuchters, dann springt an das rote Seil im Inneren des Leuchters. Lasst euch runter und schwingt dann an den gerade ausgebrochenen Teil des Leuchters.

Unten nehmt ihr euch ein paar Waffen, dann verlasst ihr den Raum durch die offene Tür in Rot. Der Piratenboss hält euch kurz auf, dann rennt ihr los. Nach der ersten Drehung springt ihr, um die Biegung zu nehmen und rennt weiter. Springt den letzten Sprung und das Boot hat sich erledigt.

Weiter mit Uncharted 3 - Kapitel 16: Nur eine Chance - Komplettlösung & Schätze

Zurück zu Uncharted 3: Komplettlösung, Tipps, alle Schätze, Trophäen-Leitfaden

Anzeige

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chief Editor - Eurogamer.de

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Mehr Artikel von Martin Woger

Kommentare (12)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Agony: Release-Termin bestätigt

"Die Mutter aller Höllenvisionen."

Runbow: Release-Termin für PS4 und Switch verschoben

Für eine weitere Optimierung der Performance.

Valve übernimmt das Firewatch-Entwicklerstudio Campo Santo

Hat keine Auswirkungen auf In the Valley of Gods.

Werbung