Battlefield 3 - Komplettlösung, Multiplayer-Tipps und -Taktiken • Seite 10

So besteht ihr auf dem Schlachtfeld

9. Battlefield 3 Komplettlösung: Mission - Nachtschicht

Schleicht zu Beginn der Mission an die Kante des Gebäudes und wartet auf das Kommando eures Kollegen. Schießt dann alle vier Lampen rechts auf dem Platz aus. Das Spiel ist bei der Kollisionsabfrage ein wenig seltsam. Schießt immer auf den oberen Teil der Lampen, wo sie an der Leitung hängen. Schafft ihr mit vier Schüssen alle vier Lampen auszuknipsen, gehört euch zudem ein weiter Erfolg.

Geht dann weiter hinter eurem Teamkameraden um die Ecke und wartet auf weitere Anweisungen. Rechts vor euch erscheint auf dem Balkon ein Feind, der ebenfalls vom Spiel markiert wird. Schaltet ihn aus und folgt weiterhin eurem Kollegen. Es folgt ein etwas längerer Part, in dem ihr an dem Burschen kleben bleiben müsst und eine Feinde umbringt, solange er es auch sagt. Erst wenn ihr wieder auf einem Gebäude seid, müsst ihr an der Straße vor euch zwei Soldaten umbringen. Stellt euch an die rechte Seite und wartet kurz, bis sie nebeneinander stehen. Dann reicht eine Kugel, um beide zu erldigen, was euch einen neuen Erfolg einbringt.

Nach einer weiteren Folgesequenz erreicht ihr ein Gebäude mit mehreren Schaufensterpuppen. Bleibt an der Wand zum nächsten Raum stehen und ballert sämtliche Feinde von hier aus über dne Haufen, die das Zimmer betreten. Erst danach zieht ihr weiter. Die nächste Szene erwartet euch am Rande eines Gebäudes. Vor euch auf der anderen Seite befindet sich euer Trupp, den ihr vor feindliches Angriffen beschützen müsst. Legt euch flach auf den Boden und knallt alles über den Haufen, dass sich nicht im unteren Teil des Gebäudes befindet. Sollten euch die Feinde dabei zu sehr unter Beschuss setzen, kriecht ihr kurz ein Stück zurück.

Nachdem ihr lange genug durchgehalten habt, bewegt sich euer Kollege nach rechts. Folgt ihm und lauft an ihm vorbei. Ihr müsst rechtzeitig das Ende des Weges erreichen, um den Truck noch abschießen zu können. Haltet einfach auf den Wagen drauf und ballert euer gesamtes Magazin in ihn hinein. Nur so bringt ihr ihn zum Stehen.

In den anschließenden Szene bleibt ihr hinter der Mauer und schießt ihn Ruhe auf die feindlichen Soldaten, die euch näher kommen wollen. Erst wenn euer Kumpane hinzu tritt, öffnet ihr hinter euch die Tür und betretet das Gebäude. Lauft in den markierten Raum und setzt vor dem Laden die Claymores. Ihr habt nur drei Stück. Setzt eine driekt auf die Rolltreppe, und zwei an die rechte Seite.

Die Feind erscheinen nun zuerst links. Nachdem ihr sie erledigt habt, kommen von dort keine weiteren mehr nach lang. Konzentriert euch dann auf die Rolltreppe und erschießt alle Feinde, die sich unter euch befinden. Zwischendurch seht ihr Personen auf der gegenüber liegenden Seite oder jemanden, der von rechts attackiert. Bleibt immer in dem Laden und legt euch auf den Bauch Wenn jemand die Rolltreppe hinauf kommt, habt ihr ihn schon längt erschossen, bevor er überhaupt reagieren kann.

Im Anschluss wiederholt ihr das Ganze auf der anderen Seite in dem rechten Laden. Auch hier erschießt ihr wieder alle Truppen auf der anderen Seite. Passt zudem auf doe Kerle auf, die über euch an dem Geländer erscheinen. Sobald euer Kollege euch das Kommando gibt, stürmt ihr hinaus. Passt rechts und vor euch auf die Feinde auf und spurtet nach links ins Freie. Öauft weiter nach vorne zu dem Flieger und bleibt vor der Treppe stehen. Legt euch af den Boden und wartet ab. Die Feinde werden euch hier nicht attackieren. Wenn alle Mann in dem Flieger sitzen, könnt auch ihr hinein und die Mission ist beendet.

Weiter mit: Battlefield 3 Komplettlösung: Mission - Ein steiniger Weg

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Battlefield 3 Komplettlösung, Multiplayer-Tipps und -Taktiken.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading