Phoenix Wright: Erstes Video zum Film

Kein Einspruch

Die ersten bewegten Bilder zum japanischen Phoenix-Wright-Film sind aufgetaucht und machen zumindest bei Fans der Serie Lust auf mehr.

Anstatt wie bei westlichen Verfilmungen die Charaktere an einen normalen Look anzupassen, sehen in diesem Teaser alle Hauptcharaktere genauso aus wie im Spiel. Mag die Optik im realen Leben auch etwas seltsam wirken, freut man sich als Fan auf eine Umsetzung, die sich stark ans Original hält.

Auch bei der Handlung orientiert man sich sehr an den Spielen. In diesem Fall scheint es sich um die letzte Episode des ersten Teils zu handeln, die sicherlich auch zu den stärksten der gesamte Serie gehört.

Trotz der vergrößerten Vorfreude bleibt die Qualität des Films bis zum japanischen Kinostart am 11. Februar 2012 ungewiss. Ob der Film es zumindest als DVD beziehungsweise Blu-Ray zu uns schafft, wird sich nächstes Jahr zeigen. Da Takashi Miikes wesentlich seltsamere Werke wie Visitor Q oder Audition ihren Weg in den Westen fanden, stehen die Chancen gut.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading