Für die gamescom 2012 will die Koelnmesse die Ausstellungsfläche weiter vergrößern.

Insgesamt sollen 16 Prozent mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung stehen, insgesamt 140.000 Quadratmeter.

Den Besuchern und natürlich auch den Ausstellern will man so noch mehr Platz zur Verfügung stellen.

In diesem Jahr musste man den Einlass auf die gamescom aufgrund des starken Andrangs temporär unterbrechen.

"Wir entwickeln die gamescom anhand der Nachfrage des Marktes, unserer Kunden und Besucher weiter. Die Branchenleitmesse hat von Beginn an konstant Ihre Bedeutung als europäische Entertainment- und Businessplattform ausgebaut. Mit unserem angepassten und erneut erweiterten Konzept werden wir dieser Bedeutung in ihrer Gesamtheit gerecht", so Tim Endres, Projektmanager gamescom, Koelnmesse GmbH.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte