Gerücht: Mitarbeiter eines Magazins verrät Details zu GTA 5

Orientiert sich stärker an San Andreas

Ein Benutzer des GTAForums behauptet, bei einem PlayStation-Magazin in England zu arbeiten und veröffentlichte in seinem Beitrag einige Informationen zum kürzlich angekündigten Grand Theft Auto 5.

Ein paar seiner Kollegen hatten bei Rockstar vor der Veröffentlichung des Trailers bereits eine 30-minütige Präsentation gesehen und ihm ebenfalls die Details zum Spiel verraten. Diese Informationen sind also mit Vorsicht zu genießen.

  • Die Spielwelt ist riesig und wird sowohl die Xbox 360 als auch die PlayStation 3 an ihre Grenzen treiben. Die Hauptstadt ist Los Santos aus San Andreas und soll mindestens viermal so groß sein wie Liberty City aus GTA 4. Und das bezieht sich nur auf Los Santos. Wälder, Strände und andere Orte darum nicht mit eingerechnet. Eine Fahrt von der Mitte der Stadt bis in die Wälder alleine dauert über 15 Minuten. Die Aussicht ist angereichert mit Farmhäusern, großen Windrädern und sogar einer Ölraffinerie, in der gleichzeitig fast 100 NPCs zu arbeiten scheinen. Die Wälder sehen noch schöner aus als in Red Dead Redemption und beinhalten Camper, junge Leute, die trinken und um das Lagerfeuer tanzen, Fahrradfahrer, die über Baumstämme springen, und vieles mehr. Wassereffekte, Pflanzen und Bäume sehen alle wunderschön aus.
  • Der Hauptcharakter ist ein Afroamerikaner in seinen frühen 30ern. Dabei könnte es sich vielleicht um die Person handeln, die in dem Trailer zu Fuß vor der Polizei flüchtet.
  • Die Steuerung beim Schießen wurde überarbeitet. So auch die Animationen, die nun beim Nachladen, Springen, Klettern und Rollen wesentlich realistischer und flüssiger aussehen.
  • Es gibt viel mehr Möglichkeiten zum Klettern in der Welt.
  • Tiere wie Hunde oder Kühe befinden sich in der Spielwelt. Zu diesem Zeitpunkt ist aber noch nicht klar, ob Rockstar dem Spieler erlaubt, diese irgendwie anzugreifen. In Red Dead Redemption war es kein Problem, da es in der gezeigten Welt natürlich war. GTA 5 spielt allerdings in der heutigen Zeit und falls Rockstar es erlauben würde, gäbe es sicherlich Probleme mit PETA.
  • Ihr könnt Flugzeuge steuern und diese ebenfalls in Gebäude stürzen, wenn ihr dies wollt.
  • Rockstar hat sehr viel mehr Gebäude eingebaut, die ihr betreten dürft. Dazu zählen ein Einkaufszentrum, eine Universität, die Polizeistation, ein großes Krankenhaus sowie eine weitläufige Kanalisation. Dort soll später eine Mission stattfinden, in der ihr auf einem Jet Ski vor den Verfolgern flieht und am Ende einen Wasserfall im Stil von 'Auf der Flucht' hinunter springt.
  • Die Stadt ist voller NPCs, die joggen, Gewichte heben, mit Frauen flirten, von der Polizei verfolgt werden, einkaufen, Autos waschen, Zäune reparieren, umziehen oder ganz andere Dinge tun..
  • Autos können aufgerüstet sowie repariert werden und vielleicht müsst ihr die Wagen sogar zwischendurch auftanken.
  • Die Verabredungen wurden komplett gestrichen. Ihr habt zwar immer noch ein Handy, doch es rufen euch nur Leute, die ihr zuvor getroffen habt, für bestimmte Missionen an.
  • Das Waffenarsenal beinhalten die üblichen Knarren und zudem einen Flammenwerfer, ferngesteuerte Minen und Claymores. Ihr könnt auch Objekte in der Umgebung aufheben und sie als Waffe einsetzen. Außerdem gibt es in der Stadt ein Museum, aus dem ihr alte Schwerter und Äxte stehlen könnt.
  • Ihr könnt die Benzinleitung zerschneiden und die Spur anzünden, um so Autos in die Luft zu jagen.
  • Mini-Spiele aus GTA 4 wie Bowling, Darts und andere wurden gestrichen. Stattdessen könnt ihr nun zwischen Baseball, Armdrücken, mehreren Glücksspielen, Käfig-Kämpfen, Triathlons, Wasserrennen, Freeclimbing, Fallschirmspringen, Gewichte heben und anderen Aktivitäten wählen.
  • Wie in San Andreas dürft ihr nun wieder den Körper eures Charakters anpassen. Neben der normalen Kleidungswahl könnt ihr Muskeln aufbauen oder Fett ansammeln. Körpergröße, Hautfarbe und Hautfarbe bleiben jedoch konstant und können nicht geändert werden.
  • Rockstar baut vielleicht die Dieb-Missionen wieder als Teil bestimmter Missionen ein. Häuser in der Nachbarschaft dürft ihr also nicht frei ausrauben.
  • Es wird kein einziges Kind als NPC im Spiel geben.
  • Personen lassen sich nun greifen und als menschliches Schutzschild vor den eigenen Körper halten.
  • Polizisten sind wesentlich intelligenter und agieren realistischer. Wenn ihr jemanden tötet und sich kein Polizist in der Nähe befindet, werdet ihr keinen Stern erhalten. Die Cops setzen Gasgranaten, Tränengas, Hunde, Panzerungen und sogar Rammböcke ein, um blockierte Eingänge zu öffnen, hinter denen ihr euch versteckt.
  • In manchen Gebäuden könnt ihr die Türen abschließen oder Objekte davorschieben, um sie zu versperren.
  • Wenn ihr bestimmte Dinge öfters macht, werdet ihr darin besser. Dies ist ebenfalls ein Feature, das aus San Andreas übernommen und überarbeitet wurde. Ihr werdet nun auch im Umgang mit jeder einzelnen Waffe besser.
  • Bestimmte Waffen können aufgerüstet und manche sogar selbst gebaut werden.
  • Eine Mission dreht sich um die Befreiung eines bekannten GTA-Charakters aus einem früheren Spiel.
  • Der Regen und Sonnenschein beziehen sich immer nur auf bestimmte Regionen in der Welt. Sogar Erdbeben sind im fertigen Spiel vorhanden.

Anscheinend sollen diese Details offiziell in der Januar-Ausgabe des Magazins erscheinen. Bisher gab es noch kein Statement von Rockstar bezüglich dieser Informationen.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

HerausragendMortal Kombat 11: Test - NetherRealms Endgame

27 Jahre und endlich ist man auf der Spitze des Turms.

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

GTA 5 Cheats - Alle Codes und Telefonnummern für PS4, PC und Xbox

Waffen, Fahrzeuge und Geld - Alles, was das Herz begehrt!

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

God of War: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

God of War Komplettlösung: Alles, was ihr über Kratos' neues Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Shadow of the Tomb Raider-Komplettlösung: Absolut alles, was ihr über Laras Abenteuer wissen müsst.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading