Call of Duty Elite: Kunden erhalten einen Monat gratis

Entschädigung für Serverprobleme

Alle Kunden, die bereits für den Service von Call of Duty Elite bezahlt haben, bekommen 30 zusätzliche Tage auf ihr Konto gutgeschrieben.

Der Grund dafür sind die immer noch andauernden Serverprobleme, durch die sich viele Spieler nicht mit dem Netzwerk verbinden können. Dies erklärt Activision in einem ausführlichen Beitrag auf der offiziellen Seite.

Demnach ist der Ansturm auf die Server wesentlich höher ausgefallen, als zunächst erwartet.

"Wir kümmern uns darum, den Zugang für mehr Spieler so schnell wie möglich zu ermöglichen", verspricht Activision und will mehr Server bereitstellen, damit sämtliche Spieler endlich Zugriff auf den Dienst haben.

Solltet ihr zu den unglücklichen Personen gehören, braucht ihr aber keine Angst um eure bisher erspielten Daten haben. Diese wurden nämlich gesichert und ihr könnt sie einsehen, sobald die Server dem Andrang standhalten.

Falls ihr euch in nächster Zeit Call of Duty Elite kaufen möchtet, solltet ihr dies bis Ende November erledigen, da ihr dann ebenfalls die zusätzlichen 30 Tage erhaltet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading