Bethesda arbeitet an einem neuen Update für alle Versionen von The Elder Scrolls 5: Skyrim.

Via Twitter bat Bethesdas Pete Hines dabei um Geduld, da das Spiel auch erst seit drei Tagen erhältlich sei.

"Patches/Updates brauchen ein wenig Zeit", schrieb er als Antwort an einen Käufer. "Wir können das nicht ganz so schnell hinbekommen. Es ist erst drei Tage her. Beruhige dich, wir arbeiten daran."

"Wir arbeiten weiter an einem Update für alle Plattformen, um so viele Bugs und Performance-Probleme wie möglich anzugehen", so Hines weiter.

Dazu zählt sicherlich auch das Skyrim-Texturenproblem auf der Xbox 360, das bei der Installation des Spiels auf der Festplatte auftritt.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.