Neben den Berichten zu Dead Space hat Kotaku auch noch Insiderinfos zu Dragon Age aufgetrieben.

BioWare spendiert demzufolge nach Mass Effect 3 auch der Dragon-Age-Reihe einen Multiplayer-Part, in dem man offensichtlich sogar Drachen steuern kann.

Der Insider war sich allerdings nicht sicher, ob das Ganze ein Bestandteil von beispielsweise Dragon Age 3 wird oder als separater (Download-)Titel angeboten wird. Angeblich soll DICE' Frostbite-2-Engine als technisches Grundgerüst dienen.

Weiterhin spricht er von einer Arena-basierten Angelegenheit mit PvE- und PvP-Aspekten.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.