Falls ihr immer noch der Meinung seid, dass Kinect nur für Tanz- und Mini-Spiele geeignet ist, dann solltet ihr euch unbedingt dieses Video zu The Elder Scrolls 5: Skyrim ansehen, in dem YouTube-Benutzer KinectFAAST seine Steuerung mit der Wunderkiste zeigt.

Der Hacker benutzt Kinect an seinem PC zusammen mit einem Bluetooth-Headset, um die volle Kontrolle über das Spiel zu erhalten.

Mit kurzen Sprachangaben wechselt er Waffen sowie Zauber und ruft die Karte oder das Menü hervor.

Die eigentliche Steuerung des Charakters mit dem Körper erinnert stark an eine überarbeitete Version von Rise of Nightmares' Variante. Da stellt sich einem schon die Frage, warum Entwickler selbst die Funktionen nie so gut ausnutzen.

Mehr Informationen zum Spiel erhaltet ihr in unserem The Elder Scrolls 5: Skyrim Test.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.