Patch 1.3 für The Elder Scrolls 5: Skyrim ist jetzt auch für die Xbox-360-Version erhältlich.

Unter anderem sollen damit Probleme behoben werden, die Patch 1.2 verursacht hat, nämlich nicht funktionierende Resistenzen.

Darüber hinaus gibt es allgemeine Verbesserungen der Stabilität, Probleme mit dem Radiant-Story-System wurden behoben, Bücher können nun wieder ordnungsgemäß in eurem Haus platziert werden und Schwierigkeiten mit den Animationen der Drachen wurden aus dem Weg geräumt.

Runterladen könnt ihr den Patch, wenn ihr mit Xbox Live verbunden seid und das Spiel startet.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.