Drei neue Spielmodi für Call of Duty: Modern Warfare 3

Und neues Update

Infinity Ward spendiert Call of Duty: Modern Warfare 3 drei neue Spielmodi.

Hardcore Ricochet und Hardcore HQ Ricochet sind bereits ab heute in den Playlisten verfügbar, Drop Zone folgt am Wochenende.

Mit den beiden Ricochet-Varianten reagiert man auf Teamkiller. Das Friendly Fire ist zwar nach wie vor aktiviert, allerdings steckt hier der Schütze den Schaden ein, nicht der getroffene Kamerad. Ihr solltet also vorsichtig zielen.

In Drop Zone geht es darum, Punkte zu verdienen. Das erste Team, das auf 7.500 kommt, gewinnt die Runde. Wird die Drop Zone kontrolliert, wird alle 15 Sekunden ein Care Package abgeworfen, das von dem Team mit den meisten Spielern in der Drop Zone kontrolliert wird, sich aber auch von jedem stehlen lässt. Nur auf diese Art und Weise bekommt man Luftunterstützung, alle anderen Pointstreaks sind deaktiviert.

Darüber hinaus soll heute ebenfalls noch ein Title Update erscheinen, das Host-Nachteile ausmerzt und Lagprobleme verbessert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading