Rockstar San Diego sucht Mitarbeiter für Open-World-Spiel

Mehr Red Dead?

Rockstar San Diego sucht derzeit nach einem neuen Mitarbeiter für ein Open-World-Spiel.

"Rockstar San Diego hat eine offene Stelle für einen qualifizierten KI-Programmierer, der bereit ist, uns bei der Erschaffung der besten Open-World-Erlebnisse zu helfen [...]", heißt es in der Stellenanzeige.

Dabei soll man in puncto Wegfindung, Kampf oder dem Treffen von Entscheidungen an die Grenzen und darüber hinaus gehen. Besonderen Wert legt man demnach darauf, dass es für den Spieler glaubwürdig wirkt.

Rockstar San Diego hat unter anderem die Midnight-Club-Reihe und zuletzt Red Dead Redemption entwickelt. Deutet sich da etwa ein Nachfolger für letzteren Titel an? Nach dem Erfolg von RDR wäre das jedenfalls nicht wirklich überraschend.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading