Microsoft baut zwei neue Kinect-Studios auf

Bereit, die Welt zu verändern

Microsoft baut derzeit zwei neue Kinect-Studios auf, wie man entsprechenden Stellenanzeigen entnehmen kann.

Eines davon hört beispielsweise auf den Namen LEAP (via NeoGAF).

"Wir sind die Leute, die Kinect entwickelt und die Art und Weise, wie Menschen mit Technologie interagieren, verändert haben", heißt es. "Nun ist unser Team bereit, die Welt erneut zu verändern, aber wir brauchen eure Hilfe!"

Studio Nr. 2 hört unterdessen auf den Namen Platform Next Studios und soll sich auf "wegweisende Spielerlebnisse für Kinect" konzentrieren.

Woran gearbeitet wird, ist nicht bekannt. Beide Studios sind aber in Microsofts Hauptquartier in Redmond ansässig.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading