Sonys Kaz Hirai wird neuer Präsident und CEO des Unternehmens.

Er wird damit zum 1. April 2012 den bisherigen CEO und Präsidenten Howard Stringer ablösen, wie Sony heute bekannt gab.

Stringer übernimmt dann ab dem 1. April kurzzeitig die Rolle eines Vorstandsvorsitzenden, bevor er ab Juni zum Aufsichtsratschef wird.

Hirai hatte nach dem Abgang des PlayStation-Vaters Ken Kutaragi in den vergangenen Jahren Sony Computer Entertainment geleitet. Es gab zudem bereits seit längerem Gerüchte darüber, dass Hirai neuer Sony-Chef werden könnte, was bislang allerdings immer dementiert wurde.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte