The Last of Us: Erste Ingame-Screenshots und neue Details

Spielt teilweise in Pittsburgh

Das US-Magazin Game Informer hat nicht nur erste Ingame-Screenshots von The Last of Us veröffentlicht (siehe weiter unten), sondern auch weitere Details zum Spiel genannt.

Zu sehen sind auf den Bildern die beiden Protagonisten Joel und Ellie, die in der postapokalyptischen Welt ums Überleben kämpfen. Das Spiel wird dabei zumindest teilweise in Pittsburgh spielen.

Auf eurer Reise werdet ihr sowohl mit Schusswaffen kämpfen als auch in den Nahkampf gehen. Waffen können zudem kaputtgehen, weswegen ihr stets die Augen nach neuer Ausrüstung offen halten solltet.

Ellie werdet ihr im Spiel übrigens nicht steuern können, trotzdem soll The Last of Us nicht einfach nur zu "einer langen Eskortmission" verkommen. Sie bleibt stets am Spieler dran, soll ihm aber nie im Weg stehen. Ihre KI ist dementsprechend einer der wichtigsten Punkte, an denen das Team arbeitet.

Erscheinen wird The Last of Us Ende 2012 oder Anfang 2013.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading