David Jaffe gründet neues Studio

Verlässt Eat Sleep Play.

David Jaffe verlässt Eat Sleep Play, das er im Jahr 2007 gegründet hat, um ein neues Studio auf die Beine zu stellen.

In zahlreichen Beiträgen auf seinem Twitter-Account erklärt Jaffe, warum er das Studio verlassen will und sagt, dass er einige Ideen für neue Projekte habe.

Spekulationen über seinen Abgang tauchten nach einem Bericht der Salt Lake Tribune über Kündigungen bei EPS auf. Demnach wolle Jaffe das Studio verlassen und Casual-Spiele entwickeln.

Letztere Vermutung stritt der Twisted-Metal-Schöpfer jedoch sofort ab.

"Ich habe keine Pläne, Spiele wie FARMVILLE und ANGRY BIRDS zu machen.", sagt er.

"Ich habe niemals gesagt, was ich nach TM mache (und ich arbeite weiterhin an TM zusammen mit ESP für die nächsten Monate, während wir es veröffentlichen und in Echtzeit ausbalancieren, um ein perfektes Spiel zu gewährleisten)."

"Zur selben Zeit werde ich ein Studio hier in San Diego eröffnen, da ich wirklich die interne Spielentwicklung vermisse."

"Aber um eines aufzuklären: Ich wurde nicht entlassen. Ich bin Mitbesitzer der Firma. Es gab ein paar Entlassungen und sie waren sehr schmerzvoll für alle involvierten Personen. Ich verlasse das Studio, da Spiele einfach zu groß werden, um sie aus 300 Meilen Entfernung leiten zu können und ich vermisse die tägliche, direkte Arbeit mit einem Team."

"Ich spreche gerade mit ein paar Leuten über einige große Next-Gen-Ideen, die ich gerne machen würde, sowie Sachen im Browser-Bereich (actionorientiert, Spieler-fixiert) und ein paar Dinge dazwischen."

"Ich habe jetzt keine Ahnung, was genau wir machen.", gibt er zu. "Es könnte für iPhone oder eine Next-Gen-Konsole sein. Habe bisher kaum etwas mit der neuen Firma gemacht."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading