Team Meat arbeitet an iOS-Prototyp von Super Meat Boy

"Wenn es schlecht ist, veröffentlichen wir es nicht."

Team Meat arbeitet momentan an einer Smartphone-Version von Super Meat Boy, das zuvor auf Xbox 360 und PC erschien.

Mitbegründer Edmund McMillen erzählt unseren englischen Kollegen, dass das Team eine Idee hat, wie man die präzise Steuerung auf einen Touchscreen übertragen kann und werkelt gerade an einem Prototypen.

"Wir entwickeln gerade die Technik für unser nächstes Spiel, das vielleicht ein Touch-Remake von Super Meat Boy für beide [iOS und Android] genannten Plattformen wird.", sagt McMillen.

"Falls wir es wirklich tun, dann wird es nicht wie die vorigen Versionen, mit denen die Leute vertraut sind, sondern etwas Neues, das den SMB-Geist verkörpert."

"Unterm Strich wird SMB auf einem mobilen Gerät bei weitem am meisten von den Leuten gefordert und vor einigen Monaten haben wir mit einer sehr seltsamen Idee gespielt, mit der SMB auf einem Touchscreen funktionieren würde.", fügt er hinzu.

"Es erscheint spaßig und inspiriert, also haben wir uns für die Arbeit an einem Prototypen entschieden, um zu sehen, ob es sich lohnt. An diesem Punkt befinden wir uns immer noch."

"Wer weiß, ob es passiert oder nicht. Wenn es schlecht ist, veröffentlichen wir es nicht. Falls es Spaß macht, führen wir die Arbeit daran fort."

Diese Ankündigung wirkt ein wenig überraschend, da McMillens Kollege Tommy Refenes im März 2010 noch sagte, dass er "den App Store total hasst."

McMillen erklärt, wieso das Duo sich nun für eine mögliche Umsetzung entschied.

"Wegen unserer Wende, Tommy und ich haben uns entschieden, die Stärken des Geräts zu hinterfragen und anstatt bloß pessimistisch zu sein, lieber den Versuch wagen, ein gutes Spiel für die Plattform zu entwickeln und nicht zu sagen, dass es Mist ist. Es sind einige gute Spiele seit Tommys Äußerung erschienen. Es besteht also Hoffnung."

"Und übrigens, die Äußerung zum iPhone ist ungefähr drei Jahre her über den Vergleich zwischen iPad und Tiger-Geräten was die Portierung betrifft. Ebenso wie schlecht der App Store ist. (Was er noch ist)."

"Du kannst dich unmöglich davon abwenden, wie schlecht der mobile Markt heutzutage ist. Vor allem mit der schrecklich verstärkten Klon-Mentalität und jeder möchte bloß schnell Geld verdienen."

"Aber es gibt auch gute Spiele für diese Plaftformen, die einzigartig und gut gemacht sind. Wir möchten gerne versuchen, zu dieser Sorte zu gehören und nicht jeden Aspekt dieser Plattform zu verdrecken."

Neben hohen Verkaufszahlen erreichte der Titel auch hohes Lob von Kritikern. Auch wir waren von dem Spiel sehr angetan. Mehr dazu lest ihr in unserem Super Meat Boy Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading