Rovio kündigt Angry Birds Space an

Erscheint am 22. März

Der finnische Entwickler Rovio hat den nächsten Teil des erfolgreichen Angry Birds angekündigt. Angry Birds Space lautet der Name des Nachfolgers, der am 22. März erscheint.

Bisher nannte Rovio noch keine genaue Liste der unterstützten Plattformen, doch man kann davon ausgehen, dass die Vögel wieder sämtliche Geräte erobern werden. Immerhin erreichte das Original über 700 Millionen Downloads auf mehr als zehn Plattformen.

Einem Bericht auf VentureBeat zufolge, soll der Titel einige neue Features wie Schwerelosigkeit und Slow-Motion beinhalten.

Angry Birds Space wird laut Rovio "die größte Spiel-Veröffentlichung seit dem ursprünglichen Angry Birds" für den Entwickler.

Bis auf einen kurzen Teaser wurden weder Videos noch Bildmaterial zum Spiel veröffentlicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading