Double Fine sichert sich Warenzeichen "The Cave"

Ist dies der Name des Kickstarter-Adventures?

Tim Schafers Studio Double Fine hat sich das Warenzeichen "The Cave" gesichert. Das liefert natürlich eine Steilvorlage für Spekulationen, ob es sich dabei womöglich um den Titel des neuen Point-and-Click-Adventures handelt, das über das Crowdfunding-Portal Kickstarter schon beinahe 70.000 zahlungswillige Unterstützer fand.

Mehr ist dazu natürlich noch nicht bekannt. Siliconera konnte schließlich auch nicht mehr tun, als den sieben Tage jungen Warenzeicheneintag auszubuddeln.

Zudem ist es gut möglich, dass sich der Name auf ein anderes bei Double Fine in der Entwicklung befindliches Projekt bezieht. Die Damen und Herren waren in den vergangenen Jahren fleißig und haben alleine 2011 gleich drei Titel veröffentlicht.

Was das Kickstarter-Projekt angeht, vielleicht habt ihr schon Mal davon gehört: Das Team von Lucas-Arts-Alumni Tim Schafer will unter Mithilfe von Maniac-Mansion- und Monkey-Island-Erfinder Ron Gilbert ein Grafik-Adventure alter Schule entwickeln und rief daher über Kickstarter die Fans dazu auf, das Projekt zu finanzieren. Mittlerweile sind fast 2,3 Millionen Dollar zusammen gekommen. Etwas mehr, als die ursprünglich angepeilten 400.000.

Weil's so schön war...

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading