Forza Horizon für 2012 angekündigt

Von Playground Games

Microsoft hat Forza Horizon für die Xbox 360 angekündigt, das von Playground Games entwickelt wird und im Herbst erscheinen soll.

Allzu viele Details wollte man auf Microsofts Spring Showcase allerdings noch nicht verraten, Spekulationen zufolge wird es ein Open-World-Racer á la Test Drive Unlimited.

"Ich glaube nicht, dass es gegen das Prinzip von Forza spricht, eine Menge verschiedene Dinge zu tun", antwortete Turn 10s Dan Greenawalt auf die Frage, ob man eine Fahrsimulation mit 60 FPS erwarten könne - wie es bei der Forza-Reihe üblich ist.

"Was individuelle Features betrifft, müsst ihr euch fragen, was das Rückgrat der Forza-Reihe ist. Für mich ist es diese Vorstellung der Fahrzeugkultur, die Leute mit den Wagen zu begeistern und die Community, die Leute zusammenbringt."

Playground Games wurde von den früheren Codemasters-Mitarbeitern Gavin Raeburn und Ralph Fulton gegründet, die beide selbst schon einige Erfahrungen mit der Entwicklung von Rennspielen haben. Außerdem arbeiten Ex-Mitarbeiter von Black Rock und Slightly Mad dort.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading