Mass Effect 3: BioWare arbeitet an Problemen beim Face-Import

Workaround für PC-Nutzer

Beim Import eines alten Spielstandes in Mass Effect 3 kann es derzeit zu Problemen bei der Übernahme des Gesichts von Commander Shepard kommen.

Das trifft auf Spielstände aus Mass Effect 2 zu, bei denen wiederum ein Shepard aus dem ersten Teil importiert wurde - PS3-Nutzer sollten also keinerlei Probleme haben. Alle anderen Entscheidungen werden ebenfalls übernommen.

Wie BioWare im offiziellen Forum mitteilt, kennt man das Problem und arbeitet derzeit an einer Lösung.

Bis dahin bietet man zumindest PC-Nutzern einen Workaround an. Ein von einem Fan erstelltes Tool soll euch bei der Generierung eines Face Codes aus einem Spielstand von Mass Effect 2 helfen, falls ihr dort schon einen Shepard aus Teil 1 importiert habt. War das der Fall, wurde dort nämlich kein Face Code im Spiel angezeigt, mit dem Tool ist das jedoch möglich.

Weitere Infos zum Abschluss der Trilogie entnehmt ihr unserem Mass Effect 3 Test.

Mass Effect 3 - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading