Avalanche: Neuankündigung auf der E3

Kein Just Cause, kein Renegade Ops

Entwickler Avalanche will auf der E3 eines seiner neuen Projekte vorstellen.

Worum es sich wirklich konkret handelt, ist allerdings noch nicht klar.

Aber eines wissen wir bereits jetzt: Es ist weder Just Cause 3 noch ein etwaiges Renegade Ops 2. Gegenüber IGN bestätigte das Avalanche-Chef Christofer Sundberg.

Das neue Projekt ist ein stattdessen Lizenzspiel, basiert allerdings nicht auf einer Filmlizenz.

"Wir sind nicht sonderlich an Spielen zu Filmen interessiert", so Sundberg. "Ich denke, die gesamte Industrie hat das vermasselt. Man steckt so viel Geld in diese schlechten Spiele, es ist verblüffend. Es ist wirklich erschreckend, wenn man sich anschaut, wie schlecht sie sind."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading