Mass Effect 3: Rund 900.000 Exemplare in 24 Stunden verkauft

3,5 Millionen ausgeliefert

Mass Effect 3 hat sich nach Angaben von Publisher Electronic Arts knapp 900.000 Mal innerhalb der ersten 24 Stunden verkauft - alleine in den USA.

Genauer gesagt waren es 890.000 Exemplare, wie EA-Chef John Riccitiello auf der Wedbush Technology, Media and Telecommunications Conference bekannt gab.

"Wir haben erwartet, dass es sich gut schlägt, also sind wir zufrieden", sagt er.

Darüber hinaus haben laut Riccitiello auch 40 Prozent der Kunden bei GameStop in den USA gleichzeitig einen Download-Code für den Day-One-DLC erworben, der in der Collector's Edition des Spiels als Bonus erhalten ist und von Käufern der Standard-Version separat hinzugekauft werden kann. Laut Riccitiello war das ein neuer Rekordwert.

Insgesamt hat der Publisher weltweit 3,5 Millionen Exemplare des Spiels ausgeliefert.

Weitere Infos zum Titel bekommt ihr in unserem Mass Effect 3 Test.

Mass Effect 3 - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (23)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (23)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading