Großer Patch für Total War: Shogun 2 unterwegs

Neue Maps, verbesserte KI und mehr

Zusammen mit der Veröffentlichung von Fall of the Samurai soll noch in dieser Woche ein Update für Total War: Shogun 2 veröffentlicht werden.

Das Update ist sehr umfangreich und enthält nicht nur haufenweise Änderungen und Bugfixes, sondern auch neue Maps, 40vs40-Kämpfe oder eine verbesserte KI.

Die wichtigsten Inhalte seht ihr nachfolgend, das komplette Changelog lässt sich hier nachlesen.

  • 40vs40-Kämpfe via 'control large armies'-Option in Custom Battles und im Multiplayer verfügbar
  • Zahlreiche Verbesserungen bei der Kampf- und Kampagnen-KI
  • Größe der Spielstände wurde deutlich reduziert (resultiert auch in kürzeren Speicher- und Ladezeiten) und Unterstützung für die Steam Cloud wurde hinzugefügt
  • Verbesserte Ladezeiten bei den Schlachten (knapp 30 Prozent, auch abhänging von der verwendeten Hardware)
  • Rundenzeiten der KI deutlich verkürzt
  • 22 neue Karten für Land-, See- und Belagerungskämpfe

Unsere Meinung zur Standalone-Erweiterung lest ihr im Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading