Assassin's Creed 3 auf Rekordkurs

Schon jetzt viele Vorbestellungen

Ubisofts Assassin's Creed 3 befindet sich bereits jetzt auf Rekordkurs.

Wie der Publisher bekannt gegeben hat, ist der jüngste Teil der Reihe auf dem besten Weg, zum Spiel mit den meisten Vorbestellungen in der Geschichte des Unternehmens zu werden.

Im Vergleich mit Assassin's Creed: Revelations gibt es im gleichen Zeitraum - also rund drei Wochen nach der Ankündigung - bereits zehnmal so viele Vorbestellungen. Auch konnte man bereits die gesamte Vorbestellungszahl von Assassin's Creed: Brotherhood in den USA in weniger als einem Monat übertreffen.

Der Publisher rechnet damit, dass Assassin's Creed 3 in diesem Tempo bis Juni auf mehr Vorbestellungen kommen kann als Assassin's Creed: Revelations insgesamt. Und es ist gut möglich, dass die E3 hier nochmal für einen Schub sorgen wird.

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in der Assassin's Creed 3 Vorschau.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading