Journey bricht PSN-Verkaufsrekord

Am schnellsten verkauftes PSN-Spiel

Der innovative PS3-Titel Journey hat die Verkaufsrekorde im PlayStation Network gebrochen.

"Dank euch allen hat Journey jetzt offiziell die Verkaufsrekorde des PlayStation Network und des PlayStation Stores gesprengt und sämtliche eigenen und von Dritten entwickelten Spiele überholt, die jemals im PlayStation Network veröffentlicht wurden. Und es ist bisher das am schnellsten verkaufte PlayStation Network-Spiel der SCEA-Region.", schreibt Entwickler Jenova Chen auf dem PlayStation Blog.

"Wir haben in den zwei Wochen seit Erscheinen von Journey mehr Fan-Briefe erhalten, als für Flower in den gesamten letzten drei Jahren!"

Chen nannte in dem Eintrag keine genauen Zahlen, kündigte dafür aber den Soundtrack des Spiels an, der am 10. April im PlayStation Store und iTunes erscheint. Eine CD-Version soll später folgen.

Falls ihr den ungewöhnlichen Titel noch nicht gespielt habt, erfahrt ihr in unserem Journey Test, wieso sich der Kauf lohnt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading