Dark Souls: PC-Version bestätigt

Umsetzung wird im Spätsommer veröffentlicht und enthält zusätzlich einige neue Inhalte.

Hinweise auf eine PC-Version von From Softwares Dark Souls gab es in jüngster Vergangenheit immer mehr. Nun herrscht aber auch Gewissheit: Das Spiel wird im Spätsommer für den PC erscheinen.

Bestätigt hat das die neue Ausgabe der PC Action (via NeoGAF). Die PC-Fassung des Rollenspiels hört demnach auf den Namen Dark Souls: Prepare to Die Edition - treffender könnte man das Spiel wohl kaum benennen.

Die Umsetzung für den Rechner soll dabei weitestgehend den bereits erhältlichen Konsolen-Versionen entsprechen, Entwickler From Software fügt der PC-Fassung allerdings einige neue Bossgegner hinzu. Ob man diese auch per Patch für die Konsolen veröffentlicht, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Erscheinen wird die Prepare to Die Edition von Dark Souls im August, ein taggenauer Termin steht noch aus.

Damit reagieren Namco Bandai und From Software jedenfalls auf den Wunsch vieler Spieler, die nach der Veröffentlichung von Dark Souls für Xbox 360 und PlayStation 3 eine PC-Umsetzung gefordert hatten. Eine entsprechende Petition dafür erreichte mehr als 90.000 Unterschriften.

Und dass sich PC-Besitzer auf ein wirklich sehr gutes, wenn auch knackig schweres Rollenspiel freuen können, verrät euch unser Dark Souls Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading