E3: Sony und Microsoft nennen Termine der Pressekonferenzen

Microsoft ist wieder am Abend dran, wer Sony sehen will, muss lange wach bleiben.

In rund anderthalb Monaten beginnt wieder die E3 in Los Angeles und dabei dürfen natürlich auch die Pressekonferenzen der Konsolenhersteller nicht fehlen. Microsoft und Sony haben nun bereits ihre Termine bestätigt.

Microsoft ist wie üblich am Abend dran und veranstaltet seine Pressekonferenz am Montag, den 4. Juni, um 10:00 Uhr Ortszeit - hierzulande wäre das um 19:00 Uhr.

Wer Sony sehen will, muss auch in diesem Jahr wieder länger aufbleiben. Sonys Pressekonferenz beginnt um 18:00 Uhr Ortszeit, in Deutschland also um 3:00 Uhr.

Was beide Unternehmen zeigen werden, ist bislang nicht bekannt. Beide haben aber angegeben, dass man keine neue Hardware präsentieren werde. Ob es dabei bleibt, werden wir dann sehen.

Nintendo nannte bislang noch keinen Termin für seine Pressekonferenz, bestätigte aber gestern schon, dass man ein neues Mario Bros. für die Wii U zeigen wird. Ebenso ist auf der E3 die finale Version der Wii U zu sehen.

Was die Dritthersteller anbelangt, gibt es bis jetzt ebenfalls nur einen Termin für die Ubisoft-Pressekonferenz. Die findet am Montag, den 4. Juni, um 15 Uhr Ortszeit statt - um 0:00 Uhr deutscher Zeit.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading