Dark Souls: Ungewiss, ob neue PC-Inhalte auch für Konsolen erscheinen

Der neue Content in der PC-Version enthält mehrere neue Bosse, Gebiete und mehr.

Wie im Zuge der Ankündigung bekannt gegeben wurde, enthält die PC-Version von Dark Souls einige neue Inhalte. Besitzer der Konsolen-Versionen fragen sich natürlich, ob diese auch für ihre Plattformen erscheinen werden?

So richtig beantworten konnte Game Director Hidetaka Miyazaki diese Frage auf Namco Bandais jüngstem Global Gamer's Day in Las Vegas leider nicht.

"Es ist völlig verständlich, dass die Leute, die die ursprüngliche Version gekauft haben, sich diese Fragen [zum DLC] stellen", erklärt er im Gespräch mit Videogamer.

"Als Director der Dark Souls: Prepare to Die Edition kann ich diese Frage allerdings nicht beantworten."

"Ich möchte mich aber bei den Leuten, die die ursprüngliche Konsolen-Version gekauft haben, dafür entschuldigen, dass wir zu diesem Zeitpunkt keine Neuigkeiten für sie haben. Es tut mir sehr leid!"

Aber was würden PS3- und Xbox-360-Spieler eigentlich verpassen, wenn es keinen DLC für die beiden Plattformen geben würde?

"Dieser neue Content enthält drei bis vier Bosse und drei bis vier Gebiete. Die genauen Zahlen stehen noch nicht endgültig fest. Aber es entspricht in etwa diesem Umfang. Außerdem gibt es noch eine neue Handlung, mehr NPCs, Feinde und ihr könnt die Ausrüstung von NPCs oder Feinden tragen", sagt Miyazaki.

Erscheinen wird Dark Souls für den PC am 24. August.

Nach der Ankündigung der PC-Fassung hatten Fans übrigens eine Petition gegen die Nutzung von Games for Windows Live gestartet. Gestern äußerte man sich bereits dazu, demnach ist die PC-Version von Dark Souls offenbar nicht notwendigerweise auf Games for Windows Live beschränkt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading