Tekken Tag Tournament 2: Keine kostenpflichtigen Charaktere geplant

Harada spricht über zusätzliche Kämpfer und Capcoms Strategie, DLCs schon auf die Disc zu packen.

Namco Bandai plant laut Tekken-Producer Katsuhiro Harada keine kostenpflichten DLC-Charaktere für Tekken Tag Tournament 2.

Dabei ging er auch auf Capcoms Vorgehen in Bezug auf Street Fighter x Tekken ein, dessen DLC bereits auf der Disc enthalten war und der dann gegen eine Gebühr freigeschaltet werden konnte. Bei Tekken Tag Tournament 2 soll man jedenfalls solchen Content ohne zusätzliche Kosten erhalten, damit auch die Schach-artige Natur der Interaktion der Charaktere in den Kämpfen erhalten bleibt.

"Bei Tekken war das zuvor noch nie der Fall und wir haben kein Geld verlangt, in Tekken 1 bis 5 gab es lediglich ein Unlock-System", so Harada im Gespräch mit Eurogamer.

"Die Charakter-Unlocks funktionierten aber zumindest ähnlich - wir haben niemals Geld dafür verlangt, aber das Konzept an sich war vorhanden. Ich denke, es hängt wirklich von den Meinungen der Spieler und ihren hitzigen Diskussionen ab, ob man dafür Geld verlangt oder nicht."

In Bezug auf Capcoms Strategie kann er selbst natürlich nur spekulieren, aber er hält es durchaus für möglich, dass der DLC bei Steet Fighter x Tekken aufgrund des Online-Gamings bereits auf der Disc war, damit nicht erst noch Daten des jeweiligen Charakters zwischen den Spielern, die den DLC haben, und anderen, die ihn eben nicht haben, übertragen werden müssen.

Bei Tekken Tag Tournament 2 gibt es wie gesagt keine kostenpflichtigen Charaktere, allerdings erhalten Vorbesteller für einen gewissen Zeitraum früher Zugriff auf bestimmte Kämpfer, bevor diese dann kostenlos allen Spielern zugänglich gemacht wreden.

Kostenpflichtige DLCs wollte Harada zudem nicht ausschließen, aber anstatt an einzigartige Charaktere oder Kampfsets, die die Balance ruinieren könnten, denkt er dabei eher an kosmetische beziehungsweise optische Dinge, die sich die Fans vielleicht wünschen.

"Es gibt ein paar merkwürdige Leute auf Twitter, die nach wirklich bestimmten Items fragen, etwa Bikini-Badeanzüge. Und ganz offensichtlich ist das nicht Bestandteil unseres ursprünglichen Entwicklungsplans! Wenn wir das also tun, wäre das nicht Teil des ursprünglichen Budgets und wir müssten dafür ein wenig Geld verlangen."

Erscheinen wird Tekken Tag Tournament 2 unterdessen im September 2012 für PlayStation 3 und Xbox 360.

Tekken Tag Tournament 2 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading