Mirror's Edge 2: 'In der nahen Zukunft können wir hoffentlich darüber sprechen'

DICE deutet eine Fortsetzung des Titels an, die sich viele Fans schon lange wünschen.

Mirror's Edge 2 war in den vergangenen Jahren immer mal wieder ein Thema - meist in Form irgendwelcher Gerüchte oder Aussagen von DICE, in denen man durchaus sein Interesse an der Marke und an einer Fortsetzung bekundete.

Ein wenig konkreter - obwohl es immer noch eine kleine Andeutung zwischen den Zeilen bleibt - wurde nun DICE' Kreativchef Lars Gustavsson auf der Quo Vadis in Berlin, wie Golem berichtet.

"Mirror's Edge hat sich mit rund drei Millionen verkauften Einheiten ziemlich gut verkauft, aber mit dem Erfolg von Battlefield kann es nicht mithalten - und trotzdem werde ich immer wieder danach gefragt", erklärt Gustavsson in einem Interview.

In Bezug auf eine Fortsetzung folgte dann wiederum die folgende Äußerung: "Ich liebe dieses Universum, wir alle bei DICE tun das und würden fast alles tun, um es zurückzubringen. Und das schauen wir uns näher an. In der nahen Zukunft können wir hoffentlich darüber sprechen. Aber wir müssen abwarten und schauen, was getan werden kann."

Wann es denn soweit sein könnte, bleibt aber weiterhin völlig unklar.

Weitere Infos zum Spiel bekommt ihr in unserem Mirror's Edge Test.

Mirror's Edge - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading