Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Einfach hier kostenlos als E-Mail-Newsletter abonnieren!

-------------------

Zukunftsaussichten. Nach Ansicht von EAs Peter Moore wird der Handel auch in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen. [Eurogamer.de]

Rückgang. Der Handelsumsatz in den USA geht weiter zurück, die Xbox 360 bleibt an der Spitze. [Eurogamer.de]

Hilfestellung. Blizzard will mit dem Auktionshaus in Diablo 3 den Handel vereinfachen und sicherer machen. [Eurogamer.de]

Neue Impressionen. Ein geleaktes Video zu einer frühen Version von Beyond Good & Evil 2 zeigt einen Rundflug durch eine städtische Region. [Eurogamer.de]

Begehrt. Nach Angaben von ArenaNet wurde Guild Wars 2 bereits Hunderttausende Mal vorbestellt. [ArenaNet]

In letzter Minute. Ryan Paytons (ehemals Kojima Productions) Kickstarter-Finanzierung für République hat wenige Stunden vor dem Ende ihr Ziel erreicht. [Kickstarter]

Ausgedient. Atari hat das Test-Drive-Unlimited-Entwicklerstudio Eden Games geschlossen. [Atari]

Anarchie. Zur TV-Serie Sons of Anarchy plant man ein Spiel für Konsolen. [GameSpot]

Schießwütig. In Russland haben sich bereits 1 Million Spieler für Cryteks MMOFPS Warface registriert. [GamesIndustry]

Produktpflege. Ronimo arbeitet an einem Patch und DLC für Awesomenauts, mit dem auf XBLA und im PSN schon über 500.000 Spiele absolviert wurden. [VG247]

Neuzugang. Der kommende Patch für Uncharted 3, der Ende des Monats erscheint, bringt auch den neuen Elimination-Modus mit sich. [PlayStation Blog]

Absturz. Nach der Bekanntgabe von Sonys Milliardenverlust im letzten Geschäftsjahr fiel die Aktie des Unternehms auf den tiefsten Wert der letzten 31 Jahre. [Eurogamer.net]

Straßenkampf. Capcoms Street Fighter x Tekken ist ab sofort inklusive 3D-Support auch für den PC erhältlich. [Pressemitteilung]

Zukunftspläne. Remedy arbeitet an einem unangekündigten Projekt für Next-Gen-Konsolen. [VG247]

Moderne Technik. Um den Splitscreen-Modus von Minecraft auf der Xbox 360 nutzen zu können, ist ein HD-Fernseher zwingend nötig. [Kotaku]

Grundgerüst. inXiles Wasteland 2 wird die Unity-Engine verwenden, ist aber kein Browserspiel. [StrategyInformer]

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Awesomenauts - Test

Basenklau, Todeslaser und singende Frösche: Red vs. Blue mal ein wenig anders

Minecraft: Xbox 360 Edition - Test

Ist das noch Freiheit? Oder nur ein besonders großer Käfig?

Rèpublique Remastered - Test

Hey! Teachers! Leave them kids alone!

Battlefield 5 - Der Zweite Weltkrieg ohne Season Pass

Teamarbeit und physikalisch korrekt fliegende Mauern.