Borderlands 2: Zwei Special Editions mit vielen Extras angekündigt

Die teuerste Variante steckt in der Replik einer roten Schatztruhe aus dem Spiel.

2K Games hat zwei limitierte Sammlerausgaben für Gearbox Softwares Borderlands 2 angekündigt.

Dabei handelt es sich einmal um die "Deluxe Kammerjäger", die neben dem Spiel selbst auch einen Wackelkopf von Marcus Kincaid, eine Hardcover-Ausgabe von Inside the Vault: The Art & Design of Borderlands 2, einen Satz Sammelsticker, eine Karte von Pandora, einen Download-Code für einen digitalen Comic und zusätzliche Spielinhalte zum Download enthält.

Das Prunktstück ist allerdings die "Ultimative Beutekiste". Diese enthält einerseits alle eben genannten Inhalte und zusätzlich noch folgendes:

  • Maßstabsgetreue Replik einer roten Truhe
  • Steelbook-Hülle
  • Übersicht aller Kreaturen in Pandora im Großformat
  • ein Satz lithograpische Postkarten
  • Feldnotizen von Sir Hammerlock
  • Stoffkarte von Pandora
  • Nummeriertes Echtheitszertifikat

Die Sammlerausgaben erscheinen sowohl für PC als auch für Xbox 360 und PlayStation 3. Der Preis für die Deluxe Kammerjäger liegt je nach Plattform zwischen 70 und 90 Euro, für die limitierte Ultimative Beutekiste sind zwischen 110 und 130 Euro fällig.

Bestellt ihr eine dieser beiden Varianten oder auch die Standard-Edition des Spiels bei teilnehmenden Händlern vor, bekommt ihr noch Zugang zum Borderlands 2 Premiere Club. Mit diesem erhaltet ihr Zugriff auf ein Gearbox-Waffenpaket, einen goldenen Schlüssel, das Kammerjäger-Relikt und mit dem Mechromancer eine fünfte Charakterklasse.

Mit dem goldenen Schlüssel schaltet ihr einen seltenen Gegenstand in der geheimnisvollen Truhe in der Goldenen Zuflucht im Spiel frei. Mit dem Kammerjäger-Relikt vermehrt ihr euer Vermögen und der Mechromancer ist erst später verfügbar. Wer Mitglied im Premiere Club ist, bekommt diese Klasse kostenlos, alle anderen müssen sie käuflich erwerben.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading